Tempura

Verwendet in Bento #13

Zutaten & Zubehör: Gemüse in Scheiben oder Sticks (z.B. Möhren, Zwiebeln, Süsskartoffeln, Lotuswurzeln, Aubergine), Garnelen oder Fisch, Tempuramehl, sehr kaltes Wasser, ca. 3/4l Frittieröl ,Salz

Zubereitung: Frittieröl in einem Topf erhitzen (Die Menge des Oels hängt vom Topf und dem Frittiergut ab. Es muss genug Oel drin sein, dass das gewünschte Gemüse o.a. inklusive Teig bequem im Oel schwimmen kann. Und denkt dran, dass man nach und nach mit jedem Stück, welches fertig ist, natürlich auch etwas Oel mit entfernt.). Das Oel darf nicht qualmen, normal sollte das aber auch nicht so schnell passieren. Das Frittiergut mit Küchenpapier trocknen, vom Tempuramehl 2 EL in ein Schälchen geben und den Rest nach Packungsanleitung mit dem kalten Wasser vermengen. (Für einen etwas dickeren Teig einfach weniger Wasser verwenden.) Das Frittiergut nun kurz mit dem Mehl in dem Schälchen bestäuben und anschliessend mit dem angerührten Teig ummanteln und im Oel ausbacken. Das dauert so 1 bis 2 Minuten bis es schön goldbraun ist. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen und Salz dazureichen.

- zurück zur RezepteSeite -