Zarusoba mit Tsuyu

Verwendet in Bento #12

Zutaten & Zubehör: 1 Bündel Soba, 3 EL Nori-Streifen, 2 Frühlingszwiebeln, Tsuyu, Saucenbehälter (am besten gross genug zum Eintunken der Nudeln)

Zubereitung: Die Soba werden nach Packungsanleitung zubereitet (ein Bündel wird meist in ca. 1l Wasser um die 4 Minuten gekocht) und danach kühl gestellt (die Nudeln werden kalt verspeist). Die Sauce zum Eintunken der Nudeln kann man im Asialaden als Tsuyu kaufen und mischt sie dann nur noch mit der angegebenen Menge Wasser. Befüllt damit dann einen Behälter, den ihr zum Tunken verwenden wollt. Wenn man im Laden keine geschnittenen Nori bekommt, kann man natürlich an einem Noriblatt auch selbst zur Hand gehen und dieses in dünne kleine Streifen schneiden, mit denen man die Soba dekoriert. Die Frühlingszwiebeln noch in feine Ringe schneiden und zuletzt oben auf die Nudeln geben, fertig. Zum Essen nimmt man dann einfach etwas Soba auf und tunkt diese in die Tsuyu-Sauce bevor man sie genüsslich hineinschlürft. ^^

- zurück zur RezepteSeite -