Salat mit Sesamdressing

Verwendet in Bento #3, #10

Zu einem Sesamdressing passt eigentlich fast jeder Salat gut. Also zum Beispiel normale Salatblätter, Möhre, Rettich und Tofu, aber auch Gurke, Tomaten oder gebratene Geflügelschnetzel.

Sesamdressing selbst gemacht

Zutaten & Zubehör: 1 EL Reisessig, 1 EL Sojasauce, 1 EL Zucker, 1 EL Sesamöl, gemahlene helle Sesamsamen, evtl. 1 EL geriebene Zwiebel, evtl. japanische Mayonnaise

Zubereitung: Die Zutaten müssen nur gut miteinander vermengt werden. Wenn das Dressing eher dickflüssig werden soll oder sogar mehr eine Paste, dann mehr von den Sesamsamen und je nach Geschmack etwas Mayonnaise hinzugeben. Um es eher dünnflüssig zu halten, kann noch etwas mehr Sojasauce verwendet oder zum Beispiel die geriebene Zwiebel weggelassen werden.

- zurück zur RezepteSeite -