Gebratene Hühnerspiesschen

Verwendet in Bento #2,

Zutaten & Zubehör: 500g Hühnerfleisch (evtl. etwas mehr, wenn man wirklich lange Streifen haben möchte, den Rest kann man dann ja anders verwenden), 2 Schalotten, 4 Knobizehen, 1 Limone, 2 EL brauner Zucker, 1 EL Fischsauce, Sesamöl, Oel zum Braten, Plastiktüte mit Zipverschluss, kleine Spiesse (ich habe kleine Bambusspiesse benutzt, die auch recht dekorativ sind, zu bestellen z.B. bei www.gourmondo.de)

Zubereitung: Die Schalotten und den Knoblauch klein schneiden, die Limone auspressen und deren Saft mit den Schalotten, dem Knoblauch, dem Zucker, der Fischsauce und 1 TL Sesamöl vermengen. Das Hühnchenfleisch in Streifen schneiden und mit der Marinade in einer Plastiktüte mit Zipverschluss nach Herausdrücken der Luft durchkneten und im Kühlschrank marinieren lassen (auf jeden Fall für ein paar Stunden, besser über Nacht). Das Hühnchenfleisch aus der Marinade nehmen und auf die Spiesse pieksen. Oel in einer Pfanne erhitzen und die Spiesse schön braun braten, gegen Ende nach dem Herausnehmen noch mit etwas Sesamöl beträufeln.

- zurück zur RezepteSeite -