Bento Nr. 4 - 26. August 2008

Characterbento für Bentowettbewerb 2008 von www.nekobento.com

Kurze "Bastelanleitung" für das Totoro-Bento

Zuerst brauch man eine geeignete Box. Da meine Bentos alle entweder von der Form oder Grösse her nicht so passend waren, habe ich eine Lackschale verwendet (Innendurchmesser 22cm).

Hier sieht man den vorbereiteten Reis (mit Pilzen, Ei und Sauce). Weiterhin habe ich noch Maki, gefüllt mit Tamagoyaki, Avocadomus und Sesam, vorbereitet und das Gemüse geschnitzt sowie Nori passend geschnitten, das sieht man dann in den folgenden Schritten..

Mit Salat den unteren Bereich abgetrennt und den Boden mit Eierreis befüllt.

Den oberen Bereich mit Sojapapier abgedeckt und aus dem Pilzreis einen Baumstamm mit Ast geformt.

Mit Pilzhaut und viel Geduld dem Baumstamm eine Rinde basteln.

Aus normalem Reis, dem Saucenreis und noch mehr Geduld einen Totoro formen, der am Baumstamm lehnt.

Baumblätter aus Edamame und Gras aus Kresse legen und Totoro mit einem Blatt zudecken.

Mithilfe dem vorab geschnittenen Nori Totoro ein Gesicht zaubern.

Maki und geschnitzte Gurkenblätter in den Untergrund betten.

Den unteren Bereich mit geschnitzten Möhrenblüten verzieren und mit Kresse auffüllen. Oben einen Paprikaschmetterling in den Himmel setzen.

Und zu guter Letzt kommen noch die anderen Figuren hinzu. Diese bestehen aus geschnitzem und gefärbtem Rettich, mit Nori umwickelten Reisbällchen und Augen aus Eierstücken sowie Nori. Und fertig! Zeitaufwendig, aber die Arbeit hat sich gelohnt und Spass gemacht! :)